Neuer Artikel: „Das Lebensende gestalten“ von Nina Streeck

Nina Streeck hat in der Zeitschrift „psychosozial“ einen Artikel zum Thema „Das Lebensende gestalten. Soziale Anforderungen und individuelle Umgangsformen mit dem Sterben“ veröffentlicht. Der Beitrag widmet sich der Frage, wie sich Menschen am Lebensende auf ihren nahenden Tod vorbereiten und mit der Planung des eigenen Sterbens auseinandersetzen. Dabei steht im Fokus, wie sich soziale Bedingungen, Normierungen und Anforderungen in individuelle Umgangsweisen mit dem eigenen Sterben übersetzen. Zunächst wird vorgestellt und diskutiert, was heutige Sterbeverläufe ausmacht. Die Möglichkeit einer individuellen Gestaltung des Sterbens wird als zentrales Merkmal herausgearbeitet, mit dem sich vielfältige Anforderungen an den Sterbenden verbinden. Anhand der Darstellung und Interpretation zweier Fälle wird aufgezeigt, in welcher Weise diese Herausforderungen in individuelle Überlegungen zum Lebensende einfließen und die Planung des eigenen Sterbens formen.

Link