2020

Medizinethik-Essaywettbewerb Premio Pusterla 2020

microphone pusterla 2020

Der Essaywettbewerb für angehende und bereits praktizierende Ärztinnen und Ärzte geht in die dritte Runde: Premio Pusterla Junior und Premio Pusterla Senior. Im Mai 2020 findet die öffentliche Preisermittlung mit einer Live-Jury sowie die feierliche Preisverleihung statt. Die Siegeressays werden in der Schweizerischen Ärztezeitung veröffentlicht werden. 

Das Center for Medical Humanities am Institut für Biomedizinische Ethik und Medizingeschichte der Universität Zürich vergibt den Premio Pusterla Senior für den besten Essay, der ethische Probleme und Konfliktsituationen in der ärztlichen Praxis und Klinik in literarisch ansprechender Form verarbeitet. Der Preis ist benannt nach Dr. med. Edio Pusterla, der den Wettbewerb mit einer grosszügigen Zuwendung ermöglicht hat.

Begleitend zum Essaywettbewerb wird ein Schreibworkshop von Prof. Dr. Hildegard Keller angeboten, in Partnerschaft mit dem Center for Medical Humanities.

Bedingungen:
– Text auf Deutsch
– Textlänge max. 12 000 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
– Nur bisher unveröffentlichte Texte zugelassen
– Text als PDF-Datei an biomed[at]ibme.uzh.ch
– Einsendeschluss: 15.04.2020
– Bisherige GewinnerInnen können nicht am Wettbewerb teilnehmen

 

Hier geht es zum ausführlichen Ausschreibungstext. (PDF, 203 KB)

Hier geht es zur Ausschreibung für den Premio Pusterla Senior 2020 in der Schweizerischen Ärztezeitung. (PDF, 80 KB)