Internationale Tagung "Wissen und Ganzheit. Das 18. Jahrhundert und sein Nachleben", Mittwoch, 30.10. bis Freitag, 1.11.

Programm 2019 Programm 2019
In Kooperation mit dem Deutschen Seminar der Universität Zürich und dem Seminar für Kulturwissenschaften und Wissenschaftsforschung der Universität Luzern organisiert Leander Diener vom Lehrstuhl für Medizingeschichte eine Tagung zur Geschichte von Ganzheitswissen, Körper-Geist-Beziehungen und Psychosomatik seit dem 18. Jahrhundert. Vom Lehrstuhl für Medizingeschichte referiert Oliver Falk zum Thema "Impulse für ein neues Denken? Gustav von Bergmanns funktionelle Pathologie und die psychomatische Medizin", Leander Diener referiert zum Thema "'Unzertrennlichkeit des Leibes und der Seele'. Psyche und Soma in der Geschichte der Physiologie seit dem 18. Jahrhundert", Maria Böhmer übernimmt die Moderation dieses Panels zu "Psyche/Soma".
 
Mittwoch, 30. Oktober: Universität Zürich, RAA-Gebäude, Aula, Rämistr. 59 // Donnerstag, 31. Oktober-Freitag, 1. November, Cabaret Voltaire, Spiegelgasse 1
 

Manuel Merkofer

News