Studium der Human- und Zahnmedizin

Lehrangebot

Das Institut für Biomedizinische Ethik ist für die Ethik-Lehre in der ärztlichen Ausbildung für Human- und Zahnmedizin an der Universität Zürich zuständig. Das Angebot gliedert sich in einen für alle Studierenden obligatorischen Teil (Kernstudium) und einen Wahlpflicht-Teil (Mantelstudium). Den Medizinstudierenden steht ein umfangreiches und vielfältiges Lehrangebot zur Verfügung.

Im Kernstudium werden im Erstjahreskurs Grundlagen der Ethik der Medizin vermittelt, ergänzt durch eine einführende Vorlesung im Rahmen der Vorlesungsreihe „Wissenschaftstheoretische Grundlagen der Medizin“. Gegenstand der Lehre sind „Werkzeuge der Medizinethik“, wie zum Beispiel ethische Theorien und Prinzipien, Argumentationsweisen oder Strategien für Fallanalysen. Aufbauend auf diesem Kurs werden im dritten Jahr klinisch-ethische Fragestellungen anhand von praxisnahen Fällen vertieft diskutiert, zum Beispiel zu Urteilsfähigkeit, Zwangsmaßnahmen, Versorgung von Migrantinnen, etc. Dieses Angebot wird ergänzt durch ein interprofessionelles Modul „Ethik und Kommunikation“ (gemeinsam mit dem Careum Bildungszentrum), welches Studierende im fünften Studienjahr zusätzlich belegen können.

Die Kurse werden in Kleingruppen durchgeführt. Das Format erlaubt eine besonders intensive Auseinandersetzung der Studierenden mit den ethischen Inhalten. Das Spektrum an Lehrmethoden ist breit und umfasst angeleitete Fallbesprechungen, Textarbeit, Schreiben von Essays, Rollenspiel, Onlinekurse (Blended Learning), Einsatz von Medien (Audio und Video), Arbeiten mit Simulationspatienten und andere.

Im Mantelstudium werden im Rahmen der Module „Ethik, Theorie und Recht in der Medizin“ und „Menschenbilder und Medizin“ aktuelle Themen wie Allokation knapper Ressourcen im Gesundheitswesen, Organtransplantation oder Intersexualität gemeinsam mit Fachpersonen verschiedener Disziplinen vertieft diskutiert. Die Module werden auch von Studierenden der Rechtswissenschaften bzw. der Philosophischen Fakultät besucht.

Für Studierende der Zahnmedizin werden im 5. Studienjahr zwei Vorlesungseinheiten zu ethischen Fragen in der Zahnheilkunde angeboten.

Eine detaillierte Übersicht über die Lehrangebote finden Sie hier: 

Überblick der Lehre (PDF, 93 KB)

Weitere Informationen bezüglich der Lehrveranstaltungen entnehmen Studierende der Human- und Zahnmedizin bitte dem VAM-Server.

Ansprechpartner zu Fragen der Lehre (Biomedizinische Ethik) ist Dr. Tobias Eichinger