Jürg C. Streuli

Dr. med. Jürg C. Streuli, PhD

Senior Researcher and Teaching Assistant / On leave as Visiting Professor at the University of Toronto

Phone: +41 44 634 83 84

Telfax: +41 634 83 89

streuli@ethik.uzh.ch

Website

Als Oberassistent am Institut für Biomedizinische Ethik, Oberarzt am Kinderspital Zürich in der Kommission für klinische Ethik und Kinderarzt beschäftige ich mich schwerpunktmässig mit ethischen und praktischen Fragen in Betreuung, Diagnostik und Therapie von Kindern und Jugendlicher sowie deren Familien im Kontakt mit komplexen medizinischen Situation.

I’m a senior research assistant at the Institute of Biomedical Ethics and a consultant at the University Children’s Hospital of Zurich in the clinical ethics committee. In my research and clinical work I aim to assess, develop and support integrated and universal health care services that enables both local accessibility for support and management, and access to specialist services for the care of complex medical conditions.
 

Curriculum Vitae

Studium der Medizin (Staatexamen 2005) und Facharztausbildung in Kinder- und Jugendmedizin am Stadtspital Triemli (2006-2008) sowie am Universitäts-Kinderspital Zürich (2012-2015) inkl. Gastarztbesuch am Hospital for Sick Kids, Toronto, Canada sowie Weiterbildung in der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Universität Zürich. 2014-2015 Weiterbildung zum Palliativmediziner für Fachärzte der Kinder- und Jugendmedizin an Vestische Kinder- und Jugendklinik, Datteln, Kinderpalliativzentrum / Deutsches Kinderschmerzzentrum und Universität Witten/Herdecke. Seit Juli 2015 Oberarzt im Palliative Care Team am Kinderspital Zürich.

2014 erlangen des Doktortitels der Medizinischen Wissenschaften (PhD/Dr. sc. med.) in Biomedizinischer Ethik und Recht (Medical Track) der Universität Zürich ("Ethics and Clinical Practice of Disorders or Differences of Sex Development - From clash to collaboration”) sowie vorgängig 2011 eines Masters of Advanced Studies in «Ethische Entscheidungsfindung in Organisation und Gesellschaft», Hochschule für Soziale Arbeit, Fachhochschule Nordwestschweiz. Seit 2009 regelmässige Dozententätigkeit sowie Unterstützung von Gefässen ethischer Entscheidungsfindung (Leiter des Ethik-Forums der psychiatrischen Kliniken Schaffhausen und Rheinfelden (2009/3-2011/1), Mitglied des Ethikforums des Universitäts-Kinderspitals Zürich seit 2012). Forschungstätigkeit mit Schwerpunkten auf dem Gebiet der pädiatrischen Bioethik. Seit Januar 2015 tätig als Oberassistent am Institut für biomedizinische Ethik.

Publikationen

  • Academic publication listed on ZORA
  • Scopus Author ID: 35076568700. Link
  • Profile on ResearchGate. Link

Streuli, Jürg C. "The Concept of Best Interests in Clinical Practice." The Nature of Children's Well- Being. Springer Netherlands, 2015. 179-190.

Streuli, Jürg C., et al. "Five-year experience of clinical ethics consultations in a pediatric teaching hospital." European journal of pediatrics 173.5 (2014): 629-636.

Streuli JC, Vayena E, Cavicchia-Balmer Y, Huber J. (2013) Shaping Parents: Impact of Contrasting Professional Counseling on Decision-making by Parents of Children with Disorders of Sex Development. Journal of Sexual Medicine Jun 6. doi: 10.1111/jsm.12214

Streuli, Jürg C (2014). Verweigerung der Behandlung eines Kindes aus religiösen Gründen. In: Elger, Bernice S; Biller-Andorno, Nikola; Rütsche, Bernhard. Ethik und Recht in Medizin und Biowissenschaften : Aktuelle Fallbeispiele aus klinischer Praxis und Forschung. Berlin, 133-147. ISBN 978-3-11-028462-1.