Thomas  Kapitza

Thomas Kapitza

PhD Student

thomas.kapitza@ibme.uzh.ch

Thomas holds a diploma of business administration (University of Munich) with main focus on economic topics of the health care sector. He is conducting his studies in PhD Program Biomedical Ethics and Law/Medical Track at the University of Zurich.

Since 2002 his main field of expertise is providing impartial expert reports for lawsuits as a publicly appointed and sworn expert with reference to economic matters of the health care sector (Germany, EU). He runs an independent expert office and is coordinator of a multidisciplinary senior expert network health care. In addition as part of his not-for-profit activities he works at County Court Munich as honorary commercial judge (since 2003).

Research interests

  • Medical ethics and applied ethics in health care ecosystem
  • Business ethics & corporate governance in health care providing organizations
  • Digital Health ethics, technological innovation & business models
  • Collaboration between physicians and managers in hospitals (c-suite level)
  • Conflicts of interest in health care

Publications

  • Kapitza T. Greiff FH. Mann K. Das Gesundheitssystem in der Post-COVID-19-Epoche – Die Pandemiekrise und neue Wege des Pandemiemanagements, Medizinisch-wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Berlin 2020, DOI
  • Mann K. Kapitza T. Likar R. Egger B. 3-Länder-Manifest: Zeitenwende in der Medizin – Patientenversorgung auf dem gefährlichen Weg in die Ökonomisierung und Industrialisierung. Deutsche Medizinische Wochenschrift 144 (2019), e145-e152.
  • Schumm-Draeger PM. Kapitza T. Mann K. Fölsch UR. Müller-Wieland D. Kommentar zum Ärzte Codex - Umbenennung des Klinik Codex in Ärzte Codex. Der Internist 2019. 4. 379-380.
  • Schumm-Draeger PM. Kapitza T. Mann K. Fölsch UR. Müller-Wieland D. Klinik Codex: Medizin vor Ökonomie. Deutsches Ärzteblatt 2017. 114. 2340.
  • Schumm-Draeger PM. Kapitza T. Mann K. Fölsch UR. Müller-Wieland D. Ökonomisierung in der Medizin – Rückhalt für ärztliches Handeln. Deutsches Ärzteblatt 2017. 114. 2338-2341.
  • Jacobs V. Augustin D. Wischnik A. Kiechle M. Hoess C. Steinkohl O. Rack B. Kapitza T. Krase P. Concordance rates of biomarkers uPA and PAI-1 results in primary breast cancer vs. consecutive tumor board decision and therapy performed in clinical hospital routine: Results of a prospective multicenter study at certified breast centers. Breast. 2016 Oct; 29:208-12. DOI.
  • Kapitza T. Megatrend eHealth Mobility. Wien klin Mag Wien 2015 DOI.
  • Fölsch UR. Märker-Hermann E. Schumm-Draeger PM. Frey N, Müller-Quernheim J. Stüber E. Weber M. Broglie M. Kapitza T. DGIM-Studie „Ärzte – Manager 2013“ - Konfliktpotenzial im Krankenhaus: Die Zusammenarbeit zwischen ärztlicher und kaufmännisch-wirtschaftlicher Leitung, Dtsch Med Wochenschr 2014. 1390. 726–734.
  • Kapitza T. Kooperation oder Konflikt? Interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen ärztlichen Führungskräften und kaufmännischen Geschäftsleitungen. Arzt und Krankenhaus 2013. 86. 48-51.
     

Lectures (selection)

  •  
  • Kapitza T. Überlegungen zur Adaption digitaler Technologien und zur Industrialisierung des Gesundheitssektors. Vortrag im Würzburger Philosophicum des Universitätsklinikums Würzburg am 9. Januar 2020 in Würzburg.
  • Kapitza T. Das Versorgungsversprechen - Werte und Sinn als Bedingungen nachhaltiger stationärer Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum. Vortrag auf der 24. Bürgermeister-Dienstversammlung des Landkreises am 26. Juni 2019 in Neustadt Aisch.
  • Kapitza T. Die Idee des Patientenwohls in Zeiten der digitalen Industrialisierung. Vortrag auf dem Schönlein Symposium 2018 am 17. November 2018 in Bamberg.
  • Kapitza T. 3 Thesen zu Ökonomisierungstrends in der Medizin aus Sicht des Wirtschaftswissenschaftlers. Vortrag im Philosophicum der Medizinischen Universitätsklinik Würzburg am 3. Mai 2018 in Würzburg.
  • Kapitza T. Kein Blick in die Glaskugel - Der deutsche Gesundheitssektor und die digitale Transformation. Vortrag gehalten am 123. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V. am 29. April 2017 in Mannheim.
  • Kapitza T. Zeit für Zukunft – Die Zukunft des deutschen Gesundheitssystems in 4 Thesen. LVS-Fachtagung am 16. November 2015 in München.
  • Kapitza T. Chefarzt-Erfolgsstudie. Vortrag im Rahmen des 12. Seminars „Ärztliche Führung“ gemäß Curriculum „Ärztliche Führung“ der Bundesärztekammer (2007) am 20. April 2015 in München.
  • Kapitza T. Megatrend eHealth Mobility - Warum wichtig für Kardiologen? Vortrag auf dem Kardiologie Kongress am 6. März 2015 in Innsbruck.
  • Kapitza T. Ökonomisierung als gemeinsamer Entwicklungsprozess? Thesen zu den patientenorientierten Auswirkungen der Zusammenarbeit ärztlicher und kaufmännischer Führungskräfte im Klinikbetrieb. 2. DNVF-Forum Versorgungsforschung 2014 am 5. November 2014 in Berlin.
  • Kapitza T. „Tabuzone“ Interprofessionelle Zusammenarbeit der Klinikführungskräfte: Management Excellence in der Branchenkrise? CAQS-Jahrestagung 2014 am 14. Juni 2014 in Erfurt.
  • Kapitza T. Sind zukunftsweisende Versorgungsmodelle auch Geschäftsmodelle? Vortrag auf der MedTechPharma-Fachtagung Trends und Modelle in der ambulanten Versorgung am 17. April 2013 in München.
  • Kapitza T. Qualitative Erfolgsfaktoren für Dienstleistungsunternehmen im Bereich „Internationales Patientenmanagement“. Vortrag im Rahmen des HCB AK „Europa/ Internationales“ am 8. April 2013 in München.
  • Kapitza T. Auf dem Weg zum gemeinsamen Erfolg? Ergebnisse und Überlegungen aufgrund empirischer Analysen (Arzt – Manager-Studie 2012). 35. Deutschen Krankenhaustag am 15. November 2012 in Düsseldorf.
     
  •  

Other activities

  • DNVF German Network for Healthcare Research, Berlin
  • HCB Healthcare Bavaria Association, Munich
  • IHK Expert Working Group Healthcare, Munich
  • MTP MedTech Pharma Association, Nürnberg
  • vbw Expert Working Group Healthcare Economy, München